The english version of this website is coming soon!
SportsTotal GmbH - www.sportstotal.com

Aktuelles

Aktuelles

24.07.17 - SportsTotal-Geschäftsführer Volker Struth zur Wahl "Fußballer des Jahres"

"Ich bin äußerst überrascht und verwundert über den Ausgang der diesjährigen Wahl zum Fußballer des Jahres. Dass Philipp Lahm eine außergewöhnliche Karriere beendet und sich viele Erfolge und Verdienste für den deutschen Fußball erworben hat, steht außer Frage. Wenn aber ein Fußball-Fachmagazin die Mitglieder des Verbandes Deutscher Sportjournalisten zur Wahl des 'Fußballer des Jahres 2017' aufruft, muss der herausragende Spieler der vergangenen Saison gewürdigt werden. Und das war ohne Zweifel Toni Kroos.

Toni ist ein sehr wichtiger Spieler von Real Madrid. Er hat mit seinem Klub die Champions League verteidigt. Das ist ein historischer Erfolg. Zudem hat er mit Real zum ersten Mal seit 2011 die spanische Meisterschaft gewonnen. Toni bestritt in diesem Jahr 50 Spiele für Real.

Bei einer solchen Wahl müssen fachliche Kriterien ausschlaggebend sein - und keine emotionalen. Dies ist keine Einzelmeinung, denn viele Rückmeldungen von Vereins- und Medienvertretern der Bundesliga und im Ausland bestätigen mich in dieser Ansicht. Philipp Lahm ist ein außergewöhnlicher Spieler - der Fußballer des Jahres hätte aber Toni Kroos heißen müssen. So wird das Votum zum 'Fußballer des Jahres' ad absurdum geführt."