Wird der Newsletter nicht richtig angezeigt? Hier klicken!
SportsTotal: Newsletter KW34

Anstoß

Liebe Fußball-Fans,

schön, dass der Ball wieder rollt. Wie gewohnt starten auch wir direkt nach dem Bundesliga-Auftakt mit unserem ersten Newsletter in die neue Saison. Dabei werfen wir u.a. einen Blick ins Berliner Olympiastadion, wo U21-Europameister Niklas Stark nach seiner Rippenverletzung wieder auf den Platz zurückkehrte, schauen aber auch in die spanische Liga, wo am ersten Spieltag zwei SportsTotal-Spieler im Direktduell aufeinander trafen.

Viel Spaß beim Lesen!

Zahl des Spieltags

Minuten musste Niklas Stark warten, dann feierte der 22 Jahre alte Defensivspezialist sein Comeback nach einem doppelten Rippenbruch, den er während der erfolgreichen U21-Europameisterschaft in Polen erlitten hatte. In den verbleibenden 22 Minuten hatte Stark dann einen großen Anteil daran, dass der Hauptstadt-Klub gegen den Aufsteiger VfB Stuttgart einen 2:0-Sieg feierte und damit die gefährliche Offensive der Schwaben um Zweitliga-Torschützenkönig Simon Terodde in Schach hielt. Die Hertha setzte zugleich eine Duftmarke für ihre Auftritte in der Europa League in dieser Saison: "Die Lust überwiegt schon, Europa zu zeigen, dass es Hertha aus Berlin auch noch gibt." Doch die Hausaufgaben sollen dabei nicht versäumt werden: "Unser Fokus muss der Bundesliga gelten", sagte Nik dem Tagesspiegel.

Highlight des Spieltags

Erster Spieltag in La Liga - und Meister Real Madrid grüßt schon wieder von der Tabellenspitze. Garant dafür war Weltmeister Toni Kroos, der in der 62. Minute mit einem Direktschuss aus 16 Metern nach einer herrlichen Kombination und Vorarbeit von Gareth Bale den 3:0-Endstand erzielte. Zuvor hatten Bale selbst und der Brasilianer Casemiro getroffen. Damit untermauerten die "Königlichen" ihre Ambitionen, nachdem sie sich während der Vorbereitung bereits den europäischen und den spanischen Supercup gegen Manchester United bzw. den FC Barcelona geholt hatten. Und für La Coruna war trotz der Niederlage erfreulich, dass in der Innenverteidigung Fabian Schär sein Debüt für das Team aus dem Estadio Riazor feierte. Der Schweizer Nationalspieler war in der Sommerpause aus Hoffenheim nach Spanien gewechselt, um die Defensive der Gastgeber zu stabilisieren.

Die Woche bei SportsTotal

Mark Uth macht 1899 Hoffenheim Mut: Der 1:2-Anschlusstreffer des Angreifers in der 88. Minute des Hinspiels zwischen den Kraichgauern und dem FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp lässt 1899 weiterhin auf die Qualifikation für die Champions League hoffen. Mit einem beherzten Linksschuss, der unhaltbar in der rechten unteren Ecke des Gehäuses von Simon Mignolet einschlug, sorgte der 25 Jahre alte Stürmer dafür, dass "Hoffe" noch ein paar Trümpfe in der Hand hält. Beim Rückspiel am kommenden Mittwoch an der Anfield Road möchten Uth, Eugen Polanski und Co. den Spieß umdrehen und die Überraschung gegen Jürgen Klopp und die Reds schaffen.

Spieltagsübersicht

Woche für Woche stellen wir eine Übersicht zu unseren Spielern mit allen wichtigen Facts zum abgelaufenen Spieltag zusammen:

Posting der Woche

Quelle: Twitter

"Derbysieger!! 💪🏼🐎⚽️..." twitterte ein stolzer Lars Stindl am Montag nach dem 1:0-Erfolg für die Mönchengladbacher Borussia gegen die rheinischen Rivalen vom 1. FC Köln. Der Angreifer zeigte sich wie immer spielstark und engagiert. Qualitäten, die er auch beim FIFA Confederations Cup im Sommer unter Beweis stellte. Dort erzielte der 28 Jahre alte Offensivakteur drei Treffer und vor allem sein 1:0-Siegtreffer im Finale gegen Chile wird den deutschen Fußball-Fans lange im Gedächtnis bleiben.

Allen Leserinnen und Lesern wünschen wir eine schöne Woche!
Das SportsTotal-Team